HOME       WEINE       HOF       UNTERKUNFT       ANFAHRT       GALERIE       LINKS       KONTAKT
D / E
Philosophie
Rebberg
Keller
Ziereisen Weine
Rieslinge



Unsere Trauben werden im Keller noch einmal selektioniert und spontan vergoren. Nach einer Maische-Standzeit von sechs bis acht Wochen pressen wir die Weine ab. Anschließend reifen die leichten, fruchtigen Rotweine in großen Holzfässern. Die kräftigen Burgunderweine reifen in "Barriques" bei moderatem Einsatz von Neuholz. Im Keller verfolgen wir die Philosophie des "kontrollierten Nichtstuns": Nach langem Hefelager (bis zu 20 Monaten) füllen wir die Rotweine ohne Filtration ab.

Die Weißen - Gutedel sowie Burgunder - lagern wir in mehreren Jahrhunderte alten Holzfässern direkt im uralten Weinkeller unter unserem Wohnhaus. Dieser Keller gehört zu den schönsten und besterhaltenen im Markgräflerland. Auch den Weißen spendieren wir einen langen Hefekontakt und regelmäßige Batonnage (Aufrühren der Hefe). Unsere besten Weißen füllen wir ebenfalls unfiltriert auf die Flasche.

Gewölbekeller Ziereisen


 
 
© ms-media-service, 2012